Richard Korinth, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zurück

Kontakt

Tel. +49 (0)5051 4759-177

richard.korinth@stiftung-ng.de

Richard Korinth, geb. 1989, studierte bis 2016 Geschichte an der Uni Jena im Master mit Schwerpunkt auf der Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald und absolvierte anschließend ein Volontariat in der Gedenkstätte Buchenwald an. 2019 folgte der Wechsel zur Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung und die wissenschaftliche Mitarbeit an der Eröffnung der Dauerausstellung 2021. Seit November 2021 ist Richard Korinth wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Wanderausstellung zum Thema Täter_innenschaft an der Gedenkstätte Bergen-Belsen.