Foto: Jesco Denzel, Gedenkstätte Bergen-Belsen

Praktisches

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die jeweils aktuell geltenden Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus auf unserer Seite.

 

 

Terminanfragen für Gruppen

Bitte beachten Sie: Die Termine für Führungen und Studientage sind längerfristig weitestgehend ausgebucht. Insbesondere bis zu den Sommerferien 2022 sind nur noch vereinzelte Termine an Wochenenden oder während der Ferien verfügbar.

Bitte verwenden Sie für Anfragen nach Terminen für Führungen und Studientage unser Formular

Oder Sie wenden sich per Email an die Besucheranmeldung:  besucheranmeldung@stiftung-ng.de

Bitte wenden Sie sich für Anfragen nach Terminen für Online-Seminare per Email an die Besucheranmeldung: besucheranmeldung@stiftung-ng.de

Falls Sie organisatorische, inhaltliche oder technische Fragen zu den Online-Seminaren haben, wenden Sie sich bitte an: bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de oder informieren Sie sich zunächst auf der entsprechenden Seite.

 

Anfragen für Onlineangebote

 

Online-Seminare können Sie über unser Formular anfragen. Sie können sich auch per Email an die Besucheranmeldung besucheranmeldung@stiftung-ng.de wenden.Falls Sie organisatorische, inhaltliche oder technische Fragen zu den Online-Seminaren haben, wenden Sie sich bitte an: bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de oder informieren Sie sich zunächst auf der entsprechenden Seite.

Team

Die Bildungsveranstaltungen werden von Mitarbeiter_innen der Abteilung Bildung und Begegnung und des Besucher_innendienstes der Gedenkstätte Bergen-Belsen durchgeführt. Der Besucherdienst besteht aus Honorarkräften und abgeordneten Lehrer_innen.

Teilnahmebeiträge

Seit dem 1. Januar 2017 erhebt die Gedenkstätte Bergen-Belsen für alle Führungen und Studientage einen einheitlichen Teilnahmebeitrag von drei Euro (ermäßigt zwei Euro) pro Person. Dieser Beitrag dient dazu, das Betreuungsangebot der Gedenkstätte zu erweitern und zu verbessern. Die Gruppen werden gebeten, den Beitrag am vereinbarten Termin vor Ort zu bezahlen.

Förderung von Gedenkstättenfahrten

Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten gewährt auf Antrag Zuschüsse zu Gedenkstättenfahrten bis zur Höhe von 50 Prozent der Fahrtkosten. Damit soll in erster Linie jungen Menschen im Zusammenhang mit schulischen und außerschulischen Bildungsmaßnahmen der Besuch einer Gedenkstätte in Niedersachsen ermöglicht werden. Die notwendigen Informationen zur Antragstellung finden Sie hier.