„Vom Namen zur Nummer“

Einlieferungsritual in Konzentrationslager

Mit einem Vorwort von Volkhard Knigge.

 

Schüler_innen der Kooperativen Gesamtschule Brinkum bei Bremen zeichnen aus verschiedenen Perspektiven den Leidensweg der Menschen zur Nummer in den Konzentrationslagern nach. Detailliert schildern sie den Einlieferungsvorgang in Dachau, Buchenwald, Ravensbrück, Bergen-Belsen und Neuengamme. Selbstzeugnisse Überlebender und zahlreiche Zeichnungen von Häftlingen dokumentieren die extremen Lebensbedingungen in den Lagern.

 

Ein Buch von Schüler_innen, das die Erinnerungen an die NS-Verbrechen wach halten möchte.


Herausgeberin
Ilse Henneberg
Jahr
2000
Verlag
Donat-Verlag
ISBN
978-3-9317371-4-6
Seiten
95
Einband
Softcover

Price 5,00 €