Geschäftsführung

Dr. Elke Gryglewski

Tel. +49 (0) 5141-93355-11 (Sekretariat)
info@stiftung-ng.de

1989 – 1995 Studium der Politikwissenschaften in München (Ludwig-Maximilian-Universität), Berlin (Freie Universität) und Santiago de Chile (Facultad Latinoamericana de Ciencias Sociales)

 

2007 – 2012 Dissertation zum Thema „Arabisch-palästinensische und türkische Berliner Jugendliche in ihrem Verhältnis zu Nationalsozialismus und Shoah. Eine Studie zur Pädagogik der Anerkennung“.

 

1995 – 2015 Wissenschaftlich-pädagogische Mitarbeiterin in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

 

2015 – 2020 Stellvertretende Direktorin und Leiterin der Bildungsabteilung in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

 

2015-2017 Mitglied im zweiten aufgrund eines Bundestagsbeschlusses eingerichteten Unabhängigen Expertenkreis Antisemitismus

 

2008 – 2012 Mitglied im ersten aufgrund eines Bundestagsbeschlusses eingerichteten Unabhängigen Expertenkreis Antisemitismus

 

Seit 2018 Expertin für das Auswärtige Amt zur Frage der Gestaltung einer Gedenkstätte zur Geschichte der Colonia Dignidad in der Villa Baviera, Chile (mit Dr. Jens-Christian Wagner)

Forschungsschwerpunkte

 

Nationalsozialismus in globaler Perspektive, Umgang mit dem NS nach 1945, Umgang mit dem NS in der diversen deutschen Gesellschaft

Ausgewählte Publikationen

2009

Gryglewski, Elke, Birle, Peter und Schindel, Estela (Hg.): Urbane Erinnerungskulturen im Dialog: Berlin und Buenos Aires, Berlin 2009.

2015

Gryglewski, Elke, Haug, Verena, Kößler, Gottfried, Lutz, Thomas und Schikorra, Christa (Hg.): Gedenkstättenpädagogik: Kontext, Theorie und Praxis der Bildungsarbeit zu NS-Verbrechen, Berlin 2015.

2018

Gryglewski, Elke und Siebeck, Cornelia (Hg.): Passagen, Brüche, Perspektiven. Flucht historisch denken lernen. Eine Dokumentensammlung, Berlin 2018.