Tessa Bouwman

Zurück

Kontakt

Tel.: +49 (0) 5051 - 4759-195

Fax: +49 (0) 5051 - 4759-118

tessa.bouwman@stiftung-ng.de

Seit August 2016 arbeitet Tessa Bouwman - zunächst als wissenschaftliche Volontärin - in der Gedenkstätte Bergen-Belsen. Sie übernimmt als Elternzeitvertretung die Aufgaben von Monika Brockhaus und ist damit Ansprechpartnerin für internationale Begegnungen mit dem Schwerpunkt Israel, z.B. für deutsch-israelische Jugendbegegnungen oder Schüler_innenaustausche und Multiplikator_innen, die solche Gruppen betreuen. Zudem ist sie an der Organisation der Bergen-Belsen International Summer School beteiligt und steht für die Betreuung von niederländischen Gruppen zur Verfügung.

 

Tessa Bouwman besitzt einen Masterabschluss im Fach Geschichte (Holocaust and Genocide Studies) sowie einen Bachelorabschluss im Fach Europäische Studien. Sie studierte an der Universität von Amsterdam. Ihre Abschlussarbeiten schrieb sie über die französischen NS-Internierungslager Drancy und Les Milles und über die Erinnerungskultur in der niederländischen KZ-Gedenkstätte Westerbork. Von Herbst 2015 bis Juli 2016 war Tessa Bouwman – zunächst als Praktikantin, dann als Honorarkraft – in der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt am Main tätig.