Director

Back

Dr. Jens-Christian Wagner

Tel. +49 (0) 5141-93355-11 (Office)
info@stiftung-ng.de

 

 

  • 1987-1995 Studied medieval and early modern history, geography and Romance languages in Göttingen and Santiago de Chile (M.A.),
  • 1996 Research assistant at the Peenemünde Museum, 1997-1999 earned doctorate in the framework of a research project (“Tat und Bild”) funded by the Volkswagen Foundation at the University of Göttingen (Chair of Dr Bernd Weisbrod),
  • 2000 Visiting scholar in the "Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus” research project (Berlin),
  • 2001-2014 Director of the Mittelbau-Dora Concentration Camp Memorial, lecturer at the Universities of Göttingen and Halle,
  • Since 2014 Director of the Lower Saxony Memorials Foundation, lecturer at the Universities of Göttingen and Halle,
  • Research focus: history of National Socialism, especially forced labour and the concentration camps; politics of history after 1945.


Selected publications

2007

(Hg. zusammen mit Helmut Kramer und Karsten Uhl): Zwangsarbeit im Nationalsozialismus und die Rolle der Justiz. Täterschaft, Nachkriegsprozesse und die Auseinandersetzung um Entschädigungsleistungen, Nordhausen 2007.
(Hg.): Konzentrationslager Mittelbau-Dora 1943–1945. Begleitband zur Ständigen Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Göttingen 2007.

2008

(Hg.): Konzentrationslager Mittelbau-Dora 1943-1945. Begleitband zur Ständigen Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Göttingen 2007 (engl. Ausgabe Göttingen 2008).

2010

(Hg. Zusammen mit Volkhard Knigge und Rikola-Gunnar Lüttgenau): Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg, Begleitband zur internationalen Wanderausstellung, Weimar 2010 (auch in englischer, russischer, polnischer und tschechischer Ausgabe).

2013

(Hg.): Wiederentdeckt. Zeugnisse aus dem KZ Holzen. Begleitband zur Wanderausstellung, Göttingen 2013 (auch in französischer und polnischer Ausgabe).
(Hg. mit Hans Medick): Isidor Nussenbaum, „Er kommt nicht wieder“. Geschichte eines Überlebenden, Dresden 2013.

2015

(Hg.) 70 Tage Gewalt, Mord, Befreiung.: Das Kriegsende in Niedersachsen, Göttingen 2015.
(Hg. mit Regine Heubaum):: Zwischen Harz und Heide. Todesmärsche und Räumungstransporte im April 1945, Göttingen 2015.