Zurück

Justiz im Nationalsozialismus

Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes. Beiträge und Katalog zur Ausstellung

Im Jahr 1990 wurde im Auftrag des Niedersächsischen Justizministeriums in der Justizvollzugsanstalt Wolfenbüttel eine Gedenk- und Dokumentationsstätte für die Opfer der NS-Justiz eingerichtet. Die Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel gehört heute zur Stiftung niedersächsische Gedenkstätten.

Im damaligen Strafgefängnis Wolfenbüttel war 1937 eine von zwei zentralen Hinrichtungsstätten für Norddeutschland errichtet worden.

In der Gedenkstätte wird seit 1999 die Ausstellung "Justiz im Nationalsozialismus – über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes" mit großem Erfolg gezeigt.

Auf erschütternde und eindrucksvolle Weise wird dort verdeutlicht, wie die NS-Justiz bis in die letzten Kriegstage Menschen verfolgte und hinrichtete.


ISBN
3-7890-8178-7

Preis: 3,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten