Das britische Königspaar besucht die Gedenkstätte Bergen-Belsen

Die britische Königin Elizabeth II. besuchte am 26. Juni 2015 die Gedenkstätte Bergen-Belsen. An der Inschriftenwand legten die Königin und der Herzog von Edinburgh einen Kranz nieder. Das KZ Bergen-Belsen wurde am 15. April 1945 von britischen Truppen befreit. In Großbritannien gilt Bergen-Belsen als das zentrale Symbol für die Gesamtheit der NS-Verbrechen.

Informationen zum historischen Hintergrund des Besuchs finden Sie hier: www.befreiung1945.de/de/queen.html

© 2015 Stiftung niedersächsische Gedenkstätten