Veranstaltungen

"Sie gaben uns wieder Hoffnung"
Schwangerschaft und Geburt im KZ-Außenlager Kaufering I
Eine Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Dachau
Die Ausstellung widmet sich einem bisher nur wenig beachteten Aspekt der Lebenssituation von weiblichen Häftlingen im KZ-System. Anhand von sieben Verfolgungsschicksalen wird das Thema der Schwangerschaft und Geburt im Konzentrationslager dargestellt und in den historischen Kontext eingebunden. Lebensgeschichtliche Berichte nehmen in der Ausstellung einen besonderen Platz ein.
Die Ausstellung wird bis Sonntag, 7. Dezember 2014 gezeigt
Ort: Gedenkstätte Bergen-Belsen, Alte Ausstellungshalle

Sonntag, 19. Oktober 2014, 14.30 Uhr
Geburtstag im Konzentrationslager
Thematische Führung mit Jakob Rühe über das Gelände des ehemaligen Lagers
Ort: Gedenkstätte Bergen-Belsen
Treffpunkt: Information im Dokumentationszentrum

Sonntag, 2. November 2014, 14.30 Uhr
Massengräber, Gedenksteine, Einzelschicksale
Thematische Führung mit Dr. Thomas Rahe über das Gelände
des ehemaligen Lagers
Ort: Gedenkstätte Bergen-Belsen
Treffpunkt: Information im Dokumentationszentrum

Mittwoch, 26. November 2014, 10 bis 16 Uhr
Lernort Bergen-Belsen. Grundlagen, Methoden und Praxis
Einladung zu einer eintägigen MultiplikatorInnenfortbildung in der Gedenkstätte Bergen-Belsen
Information (PDF)

Vorankündigung 2015:
Bergen-Belsen – Erinnerungs- und Lernort

Grundlagen, Methoden und Praxis für das Kerncurriculum Geschichte im
Bereich Sek II
Einladung zu einer eintägigen Lehrerfortbildung in der Gedenkstätte Bergen-Belsen
Mittwoch, 18. Februar 2015 von 10 bis 16 Uhr: Information (PDF)

Lernort Bergen-Belsen. Grundlagen, Methoden und Praxis
Einladung zu einer eintägigen MultiplikatorInnenfortbildung in der Gedenkstätte Bergen-Belsen
Mittwoch, 18. März 2015, von 10 bis 16 Uhr: Information (PDF)

Neuigkeiten

Sanierungsmaßnahmen in der Gedenkstätte Bergen-Belsen: Konservierungsarbeiten am Obelisken und an der Inschriftenwand
1952 wurde in Anwesenheit von Bundespräsident Theodor Heuss und zahlreicher KZ-Überlebender die Gedenkstätte Bergen-Belsen eingeweiht. Zentraler Bestandteil der Gedenkstättengestaltung war der nahe der 1945 angelegten Massengräber errichtete Obelisk, der seither das Erscheinungsbild der Gedenkstätte prägt. Nach über 60 Jahren haben nun umfassende Sanierungsarbeiten am Obelisken begonnen, um die Bausubstanz dauerhaft zu schützen. Das betrifft auch die hinter dem Obelisken befindliche Inschriftenwand.

Die Arbeiten werden bis zum Beginn der Gedenkveranstaltungen zum 70. Jahrestag der Lagerbefreiung im April 2015 abgeschlossen.
 
Während der Sanierungsarbeiten müssen Besucherinnen und Besucher mit Einschränkungen bei der Zugänglichkeit am Denkmalsensemble rund um den Obelisken rechnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

85 Jahre Anne Frank
Am 12. Juni 2014 wäre Anne Frank 85 Jahre alt geworden. Wir erinnern gemeinsam an sie: das Anne Frank Zentrum in Berlin, die Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt/Main und die Gedenkstätte Bergen-Belsen. In Frankfurt wurde Anne Frank geboren und im Konzentrationslager Bergen-Belsen ist Anne Frank im Alter von 15 Jahren gestorben.
annefrank2014
annefrank2014.bergen-belsen.de
Projekt Wolkenlos

NDR.de Niedersachsen: Luftballons fliegen zu Anne Franks Gedenken
NDR Info: Reportage aus Bergen-Belsen in der Sendung Schabat Schalom vom 13. Juni 2014, 9:30-14:00 Min. der Sendung

Betrifft: Finanzielle Förderung von Gedenkstättenfahrten
Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten verwaltet die vom Land Niedersachsen bereitgestellten Mittel in Höhe von 50.000 € zur Förderung von Fahrten zu NS-Gedenk- und Dokumentationsstätten in Niedersachsen. Wir möchten Sie darüber informieren, dass die für 2014 zur Verfügung gestellten Mittel durch bewilligte Anträge für das gesamte Jahr bereits gebunden sind.

Offene Führungen: Einführung in die Gedenkstätte und den historischen Ort
Vom 29. Mai bis 14. September 2014 bieten wir Offene Führungen in deutscher und englischer Sprache an:

  • Donnerstag und Freitag jeweils um 14.30 Uhr
  • Samstag und Sonntag jeweils um 11.30 Uhr und 14.30 Uhr

Treffpunkt ist die zentrale Information des Dokumentationszentrums. Die Führungen dauern etwa 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. An Tagen mit Thematischen Führungen finden keine Offenen Führungen statt.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Poltik oder Kultur in der Gedenkstätte Bergen-Belsen
Aktueller Blog fsjgbb.wordpress.com

Das Vermächtnis der Überlebenden von Bergen-Belsen
Erklärung aus Anlass des 60. Jahrestages der Einweihung der Gedenkstätte Bergen-Belsen (PDF)
Erklärung in russischer Sprache (PDF)

Internationale Charta zur Tätigkeit von Gedenkstätten von 31 Staaten angenommen
Bericht im Gedenkstätten Forum 

In Bergen-Belsen wird Vergangenheit sichtbar: 3-D-Installation in Bergen-Belsen
Bericht auf NDR.de

© 2014 Stiftung niedersächsische Gedenkstätten